Archiv für die Kategorie ‘Weißensee’

Liberationweeks 2012

Auch in diesem Jahr wird es wieder Aktionen rund um den 21./22.April, die Tage der Befreiung Hohenschönhausen bzw. Weisensees geben. Hier die Termine im Überblick:
 
15.April | 16Uhr | Kubiz | Marianne Wienemann: „Die Angeklagten erscheinen nicht…“
Infoveranstaltung über die Kriegsverbrechen der Wehrmacht in Norditalien und den Umgang Deutschlands mit den Kriegsverbrechern und ihren Prozessen [mehr]
19.April | […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Liberation-Kundgebung

[ 22. April 2012; 14:00; ] Am 22.April 2012 wird die alljährliche Kundgebung zur Befreiung Weißensees am „Mahnmal der Antifaschisten“ (M4, M13, 12 Berliner Allee/Indira-Gandhi Str.) stattfinden.

Diesen Artikel weiterlesen »

Antifa-Café im April

[ 26. April 2012; 20:00 bis 22:00. ] Widerstand in Hohenschönhausen und Weißensee zur Zeit des Nationalsozialimus.

In den Jahren 1933 bis 1945 leisteten hunderte Weißenseeer und Hohenschönhausener Widerstand gegen das Naziregime. Kommunisten, Sozialdemokraten, Anarchisten, Parteilose, Juden und manche Christen kämpften bewusst mit ihrer politischen oder weltanschaulichen Überzeugung gegen die Faschisten. Andere gerieten mit der unmenschlichen Politik der Nazis in Konflikt, aus ihrem […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Keine Geschäfte mit Neonazis!

[ 25. März 2012; 13:00 bis 16:00. ] 25.März 2012: Tour zum Vermieter des Berliner „Thor Steinar“-Ladens „Tönsberg“

Am 28. Oktober 2011 eröffnete die rechte Klamottenfirma „Thor Steinar“ in der Berliner Allee 11, im Nordostberliner Stadtteil Weißensee einen neuen Laden. Das Geschäft trägt, wie viele andere Läden der Kette im Bundesgebiet, den Namen „Tønsberg“. Während viele Vermieter_innen richtig reagierten und „Thor Steinar“ kündigten, verweigert […]

Diesen Artikel weiterlesen »

„pro-Deutschland“ contra geben!

[ 9. Februar 2012; 10:00 bis 13:00. 11. Februar 2012; 10:00 bis 13:00. 18. Februar 2012; 10:00 bis 13:00. ]

Im Februar ist es also wieder soweit: „Pro Deutschland“ und deren hauptberufliche Rassisten Manfred Rouhs und Lars Seidensticker schmeißen sich mal wieder in ihre Kampfanzüge. Unter dem nationalistischen Motto „Raus aus dem Euro!“ ruft die selbsternannte Bürgerbewegung zu einer Reihe von Kundgebungen in Berlin auf. Kommt zu den Kundgebungen gegen „Pro Deutschland“. Macht eigene Aktionen. […]

Diesen Artikel weiterlesen »