Archiv für die Kategorie ‘Weißensee’

Anti-Völkerball Turnier

[ 29. Dezember 2012; 13:00; ] Hau wech den scheiß! Ob Nazis, Deutschland-Fans oder Pickelhauben so gerne wir doch wollten, wir dürfen es nicht… Deshalb üben wir uns selbst im sportlichen Wettbewerb. Nur zum Spaß versteht sich.

Gespielt wird: „Völkerball“ (im politisch korrekten Osten 😉 besser bekannt als Zwei-Felder-Ball)

6 gegen 6 (Teams können gerne komplett kommen, können aber auch vor Ort […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Antifa-Café im Dezember

[ 27. Dezember 2012; 20:00; ] Kino + antifaschistisches Kneipenkonzert

Wir zeigen den dieses Jahr in Berlin erschienenen Film „Residenzpflicht“ (71 Min.). Für Geflüchtete befinden sich in Deutschland an alltäglichen Orten Grenzen. Die Auswirkungen von willkürlich gezogenen Bewegungsradien und anderen rechtlich verankerten Beschränkungen für Geflüchtete werden im Film verdeutlicht.

Anschließend antifaschistisches Kneipenkonzert mit dem Liedermacher David. Es gibt leckere Soligetränke.

Organisiert von: Antifaschistische […]

Diesen Artikel weiterlesen »

„Überwachen und Bestrafen“

[ 19. November 2012; 19:30; 23. November 2012; 19:00 bis 20:00. 6. Dezember 2012; 20:00; ] „Stadtpolitik in den Zeiten der Krise“
Der Neuköllner Bürgermeister, Heinz Buschkowsky, ist dafür bekannt, dass er kein Blatt vor den rassistischen Mund nimmt – so auch in seinem Buch „Neukölln ist überall“. Das stört sogar einige seiner sozialdemokratischen Parteifreunde. Was sie nicht stört, sind seine Vorschläge des Überwachens und Bestrafens, die […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Antifa-Café im November

[ 22. November 2012; 20:00; ] Fußball zwischen Macht, Herrschaft und Diskriminierung
Vortrag und Diskussion mit Gerd Dembowski*

Diskriminierungen sind sozial konstruierte Techniken zur Etablierung und Modernisierung von gesellschaftlichen Machtfeldern und ihren Akteur_innen. Im Fußball erscheinen sie wie unter einem Brennglas. Im Fußball offenbaren sich Konstellationen von ‚Wir‘ und ‚Die Anderen‘ offensichtlich feindselig und abwertend, zumindest symbolisch. Hier […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Fotos von den NPD-Kundgebungen

Am vergangenen Samstag, den 27.Oktober 2012, führte die neonazistische NPD mehrere kleinst Kundgebungen (weniger als 15 Teilnehmer; darunter: Sebastian Schmidtke, David Gudra, Gesine Hennrich, Maria Fank, Josef Graf)  unter dem Motto „Sicherheit durch Recht und Ordnung“ in Berlin durch.  Wie schon häufiger ist diese Kundgebungstour von den Berliner Ordnungsbehörden bis zum Vortag geheim gehalten worden, […]

Diesen Artikel weiterlesen »