Archiv für die Kategorie ‘Berlin’

Aktionstag gegen Naziläden und rechten Lifestyle

[ 9. März 2013; 12:00; ] Aufruf für den Aktionstag gegen Naziläden und rechten Lifestyle:

No Nazi-shopping!

9. März | Aktionstag gegen Naziläden und rechten Lifestyle

Hohenschönhausen: Kundgebung, 12 Uhr, Lindencenter
Weißensee: Demo, 14 Uhr, Antonplatz (durch Prenzlauer Berg und Weißensee)
Friedrichshain: Demo, 16 Uhr, S-Bhf. Frankfurter Allee

“Thor Steinar” ist als Marke, die Klamotten von und für Neonazis produziert, seit Jahren bekannt und sorgt seitdem […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Antifa-Café im Februar

[ 28. Februar 2013; 20:00; 20:00; 20:00; ] Antifa-Café + Infoveranstaltung

Seit einiger Zeit drängt ein „neues“ Nazilabel verstärkt auf den Markt undmacht einschlägig bekannten Marken wie „Thor Steinar“ Konkurrenz: „Label23“. Die Marke, die wahlweise auch unter dem Namen „Boxing Connection“ auftritt, und vor allem Kampfsportler und Fußballfans ansprechen soll, wurde schon vor einigen Jahren gegründet und rückt nun in den Fokus antifaschistischen Widerstands, […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Gedenkaktion an Berthold Manzke

Anlässlich des 75. Todestages des Antifaschisten Berthold Manzke versammelten sich am 24.01. in Weißensee  13 Antifaschist_innen an „seinem“ Stolperstein in der Meyerbeerstraße. Der nun folgende Redebeitrag wurde auf dem Gedenken verlesen:
Ich begrüße euch alle recht herzlich im Namen der Ortsgruppe der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Weißensee/ Hohenschönhausen und […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Aufruf zum Antifa-Gedenken an Berthold Manzke

[ 24. Januar 2013; 18:00; ] Von manchen Menschen, die gegen den deutschen Faschismus Widerstand geleistet haben, ist manchmal nicht mehr bekannt als der Name, Geburts- und Todestag. Berthold Manzke  wurde wegen antifaschistischen Widerstandsaktionen ins Zuchthaus gesperrt, wo er 1938 an den Folgen der Folterungen durch die Nazis starb.

Zu seinem 75. Todestag gedenken wir ihm an seinem Stolperstein vor dem Haus […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Plakataktion nach rechtem Übergriff

Als Reaktion auf den rechten Übergriff am 20.12.2012 gegen einen 15jährigen Schüler, haben wir rund um den Tatort in der Rüdickenstraße in Hohenschönhausen Plakate geklebt, die auf eben diesen rassistischen Übergriff aufmerksam machen. Auf dem Plakat rufen wir die Anwohner_innen dazu auf bei rechten Übergriffen nicht wegzuschauen, sondern einzugreifen und Nazi-Aktivitäten bei uns zu melden!
 
 
 

 

Diesen Artikel weiterlesen »