Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Infoveranstaltung: Gedenken an Rolf Schulze

[ 11. Oktober 2012; 20:00; ] Rolf Schulze wurde vor 20 Jahren von drei Neonazis in Kolpinsee bei Lehnin (Brandenburg) ermordet.
Dem Mord an Rolf Schulze wurde bisher nur wenig mediale Beachtung geschenkt. Gedenkveranstaltungen oder eine Gedenktafel gibt es nicht. Da sich nun der 20. Todestag nähert, wird es Zeit, diesen brutalen Mord in das öffentliche Bewusstsein zu rufen und […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Antifa-Café im September

[ 27. September 2012; 20:00 bis 23:00. ]

Diesen Artikel weiterlesen »

1 Jahr Antifa-Café in Weißensee

[ 26. Juli 2012; 20:00; ] Film und Diskussion: „Rostock – kein Zufall“

Film und Diskussion: „Rostock – kein Zufall“ (VKA Rostock, 35 Min.) – Originalfilmaufnahmen von den Pogromen in Rostock-Lichtenhagen (1992), bei denen Nazis, Ju­gend­li­che, An­woh­ner_in­nen be­glei­tet von tau­sen­den sog. Schau­lus­ti­gen die Zen­tra­le Auf­nah­me­stel­le für Asyl­su­chen­de und eine be­nach­bar­te Ver­trags­ar­bei­ter_in­nen-Un­ter­kunft über mehrere Tage angriffen. Die Aufnahmen wurden zum Teil von den […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Niemand ist vergessen! Emil Wendland – Am 01.Juli 1992 von Neonazis ermordet

[ 23. Juni 2012; 02:00; 7. Juli 2012; 14:00; ] Am 01. Juli 1992 wurde im Neuruppiner Rosengarten der 50-jährige Emil Wendland von einer Gruppe Neonazis ermordet. Die Täter wollten einen „Assi klatschen“. Nachdem Sie ihn brutal misshandelten, stach der 21-jährige Haupttäter 7 Mal auf den bereits Bewusstlosen ein und tötete ihn so. In diesem Jahr jährt sich der Mord an Emil Wendland zum 20.Mal. […]

Diesen Artikel weiterlesen »

Niemand ist vergessen!

[ 19. Mai 2012; 15:00 bis 18:00. ] Niemand ist vergessen!

Den Opfern rechter Gewalt unser Gedenken. Den Tätern unser Kampf.
Gegen soziale Ausgrenzung, Rassismus und Eliten-Chauvinismus.
Wir fordern einen Gedenkstein für Dieter Eich.

Am 25. Mai 2000 wurde Dieter Eich von vier Neonazis in seiner Wohnung in Berlin-Buch umgebracht. Die Täter gaben später an, sie hätten einen “Assi aufklatschen” wollen, der ihrem Weltbild nach nur eine […]

Diesen Artikel weiterlesen »