Antifa-Café im März – Infoveranstaltung zum geplanten Naziaufmarsch in Wittenberge

Antifa-Café im März – Infoveranstaltung zum geplanten Naziaufmarsch in Wittenberge

Donnerstag | 27.03.2014 | 19h | Bunte Kuh (Bernkastelerstr. 78, 13088 Berlin-Weißensee)

afa-café.27Seit Monaten dauert in Wittenberge (Brandenburg) eine Serie von neonazistischen Schmiereien und Sachbeschädigungen an. Nun wurde auch noch bekannt, dass die Neonazigruppe Freien Kräfte Neuruppin(FKN) am 5. April einen Aufmarsch plant. In ihrem kurzen Aufruf jammern sie über einen angeblichen „Volkstot“. Anstatt sich kritisch mit den Gründen für den Wegzug junger Leute aus Brandenburg zu beschäftigen, werden sie versuchen ihre Menschenverachtende Hetze gegen Migrant_innen und Linke auf die Straße zu tragen. In den vergangenen Jahren haben die FKN oft probiert Aufmärsche durchzuführen. So z.B. am 1.Mai 2012 in Wittstock, aber auch immer wieder in Neuruppin. Den Brandenburger Antifaaktivist_innen ist es zu verdanken, dass die Nazis nicht ohne weiteres ihre Demo in Wittenberge durchführen werden können.
Über die Brandenburger Nazistrukturen und die geplanten Gegenaktivitäten wird bei einer Infotour, die in verschiedenen Städten halt machen wird, informiert werden. So auch bei uns in der Bunten Kuh. Aus Berlin ist eine gemeinsame Anreise geplant.
Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr.  Außerdem gibt es wie immer: Kicker, Vokü, Tresen und unsere legendären Solibowle.

 


Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Kommentare und Pings sind zur Zeit geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.