Wohngemeinschaft in Weißensee von Zwangsräumung bedroht

Wohngemeinschaft in Weißensee von Zwangsräumung bedroht – Solidarität braucht keinen Untermietvertrag

Manche Vermieter denken anscheinend echt sie wären Gott und könnten sich alles erlauben. Eine Wohngemeinschaft in der Berliner Allee in Weißensee, hat schon längere Zeit Ärger mit ihrem Vermieter. Nach einem technischen Defekt, kam es Mitte September zu einem Wohnungsbrand, woraufhin nun die Wohnung ersteinmal kernsaniert werden muss. Der Vermieter sieht darin anscheinend seine Chance die unliebsamen Mieter_innen endgültig loszuwerden.

So einem ekelhaften Verhalten werden wir unsere entschlossene Solidarität mit den Bewohner_innen entgegensetzen! Kommt zur Demo für den Erhalt der WG in der Berliner Allee 59!

                                            Demo in Weißensee:  

Mittwoch | 20.November.2013 | 8.59 Uhr | Treffpunkt: Berliner Allee 59

Die Demo führt zum Amtsgericht Weißensee, dort wird um 10 Uhr eine erste Gerichtsverhandlung stattfinden.

-> mehr Infos <-

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Anworten ist zur Zeit nicht möglich, aber du kannst Trackbacken von deiner Seite.

Kommentare sind geschlossen.