Antisemitismus im Fußball

Antisemitismus im Fußball

Infoveranstaltung: 18.06.12 | Beginn: 18.30Uhr | Vortrag: 19.00Uhr | Linse (Parkaue 25)

In der politischen Auseinandersetzung mit Fußball geht es meist um Themen wie Nationalismus, Rechtradikalismus oder Sexismus. In unserer Veranstaltung wollen wir uns mit einer anderen Problematik im Fußballstadion beschäftigen, nämlich Antisemitismus unter Fußballfans. Dieser zeigt sich nicht nur durch antisemitische Beleidigungen wie beim Dynamo Dresden, sondern auch unterschwelliger. Eingeladen haben wir einen Referenten, welcher aufzeigt, dass antisemitische Stereotype im Fußball eine der ältesten gebräuchlichen Formen sind, um gegnerische Spieler, Schiedsrichter,Mannschaften oder Fans zu diskreditieren und zu diskriminieren.

Eine Veranstaltung der Antifa Hohenschönhausen im Rahmen der „You’ll never walk alone…“-Reihe von Siempre Antifa und der Antifaschistischen Initiative Nord Ost [AINO]

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Anworten ist zur Zeit nicht möglich, aber du kannst Trackbacken von deiner Seite.

Kommentare sind geschlossen.